Newsarchiv

Archive

Newsarchiv

Staatsfeier-Showauftritt

Dieses Feeling! Einfach überwältigend! Auf einer richtigen Bühne vor so grossem Publikum zu turnen… Der spontanen Applaus während dem Auftritt und das Mitklatschen der Zuschauer gegen Ende unserer Vorführung – ach wie hatten wir das vermisst! Nach so langer Zeit war es letzten Mittwoch wieder einmal soweit.

Wir wurden an der Abschlussfeier der Medizinabsolventen der Universität Zürich – die sogenannte Staatsfeier – als Showauftritt engagiert. Als Location diente die Samsung Hall, die zweitgrösste Eventhalle im Raum Zürich. Spätestens als sich diese dann auch langsam mit den zukünftigen Ärzt*innen und deren Angehörigen zu füllen begann, machte sich ein leicht nervöses Gefühl breit bei uns. Knapp 2’000 Zuschauer (natürlich alle 3G geprüft), dicht gedrängt auf den Sitzplätzen, was für eine tolle Kulisse!

Thematisch passend zeigten wir turnerisch zuerst eine kurze Sequenz, welche einen Studentenkurs mit Patienten in einem Spital darstellte. Danach folgte unser eigentliches Showprogramm am Boden mit Partnerakrobatik. Uns gelang eine gute Vorführung, so dass auf der Rückfahrt auch der Stau im Gubrist unsere freudige Laune in keinster Weise mehr trüben konnte.

Vielen Dank Sandra Ardizzone Photography (www.sandra-ardizzone.com) für die tollen Fotos!

Zurück auf der Bühne

Endlich war es soweit: Nach exakt 574 Tagen seit unserem letztem Auftritt durften wir vergangenen Samstag am ZugSPORTS Festival wieder vor Publikum auftreten. Die Vorfreude darauf, nach der Corona-Pandemie geschuldeten Zwangspause endlich wieder eine Show zeigen zu können, war natürlich riesig.


Daran konnte auch die Tatsache nichts ändern, dass kurzfristig wegen einer fehlenden Bewilligung die Bühne verkleinert wurde. So mussten wir unser Programm bei unserem zweitletzten Training an eine Bühnenbreite von 12 m statt 20 m anpassen.
Einen herben Dämpfer erfuhren wir jedoch in unserem Abschlusstraining am Freitagabend, als leider ganze 3(!) Personen von uns verletzt für den Samstag ausfielen.
Mit diesen erneuten Anpassungen war dann am Samstag definitiv eine gewisse Nervosität der Ungewissheit bei uns spürbar. Wird trotzdem alles so klappen wie gedacht? Werden unsere neuen Elemente funktionieren und den Zuschauern gefallen?


Nach unserer Stunde Bühnenzeit hatten wir die freudige Antwort: Wir konnten zwei starke Show-Durchgänge performen und wurden dabei immer wieder von lautem Applaus des Publikums belohnt. Dieses tolle Feeling, zu zeigen, was man vorher in stundenlanger Arbeit geübt hatte, das war wieder zurück.
Es freute uns auch sehr, dass zwischen unseren beiden Shows zahlreiche Kinder und junggebliebene Erwachsene sich auf die Bühne trauten um selber mit unsere Hilfe etwas turnerisches auszuprobieren.


So können wir auf einen gelungen Auftritt am ZugSPORTS Festival zurückblicken und möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich beim zahlreichen Publikum bedanken, welches trotz bestem Badiwetter den Weg in die Metalli gefunden hatte.
Und natürlich last but not least dem ZugSPORTS-Team, das trotz den vielen Hindernissen in Zeiten wie diesen einen Weg gefunden hat, das Festival dieses Jahr wieder durchzuführen.

ZugSPORTS Festival 2021

Nach dem letztes Jahr leider unser erstmaliger Auftritt am ZugSPORTS-Festival wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, freuen wir uns nun umso mehr darauf, dass wir Teil der Jubiläumsausgabe 2021 sein werden.

Wir werden dort am Samstag, den 14. August, unsere neue Show präsentieren. Auftrittsbeginn ist um 15:00 Uhr.

Das ZugSPORTS Festival lockt seit 20 Jahren immer im Sommer Tausende von Sportbegeisterten nach Zug und findet dieses Jahr in einer verlängerten Ausgabe während drei Wochen in der Metalli Zug statt.

Mehr Infos sind auf der Webseite des Anlasses zu finden: www.zug.sport/zugsports-festival

Sensolar Partnerschaft (20% Rabatt)

Es freut uns sehr, an dieser Stelle unseren neuen Partner für unseren Sonnenschutz bekannt zu geben: Mit Sensolar sind wir bestens gerüstet für den Frühlingsanfang und unsere Trainings draussen an der Sonne.

Zudem profitieren alle unsere Abonnenten auf Instagram oder Facebook von 20% Rabatt im Online-Shop mit unserem Gutschein-Code. Auch du kannst in wenigen Schritten davon profitieren:

  1. Folge uns auf Instagram oder Facebook
  2. Suche dort den Beitrag/Story-Highlight mit dem Gutschein-Code
  3. Gehe auf www.sensolar.ch und füge deine gewünschten Produkte im Online-Shop dem Warenkorb hinzu
  4. Gebe beim Bezahlen unseren Gutschein-Code an und die 20% Rabatt werden dir sofort vom Endbetrag abgezogen

Viel Spass draussen an der Sonne, bestens geschützt mit Sensolar!

„SUPPORT YOUR SPORT“ – VIELEN DANK!

Beim Einkauf im Migros-Supermarkt, auf shop.migros.ch und bei sportxx.ch erhält man zwischen dem 2. Februar und 12. April pro 20.- Fr. Einkaufswert einen Vereinsbon. Den Code des Bons könnt ihr nachher online für einen Schweizer Sportverein spenden – wir hoffentlich natürlich für uns. Denn je mehr Bons wir gespendet erhalten, desto mehr Geld erhalten wir aus dem Gesamttopf von total 3 Millionen Franken.

Mit dem Geld möchten wir ein massgeschneidertes Showdress für unsere Vorstellung an der WM in Lissabon finanzieren und evtl. noch weitere Ausgaben für die kostspielige WM-Teilnahme decken können.

Du kannst uns also gratis und mit minimalem Aufwand unterstützen und würdest uns damit eine grosse Freude bereiten, wenn du fleissig Vereinsbons sammelst und uns spendest.

Anleitung

  1. Fleissig in der Migros einkaufen – pro 20 Fr. gibt es einen Vereinsbon
    (max. 15 Bons pro Einkauf; auch shop.migros.ch oder sportxx.ch möglich)
  2. Für jeden erhaltenen Bon: QR-Code scannen und uns (Gekos Showteam) als Verein auswählen und Bon spenden
    oder
    Auf www.migros.ch/sport uns (Gekos Showteam) als Verein auswählen und Bon-Code von Hand eingeben und Bon spenden
  3. Familie und Kollegen von dieser Aktion erzählen und Bons für uns sammeln

Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung!

Direkte Spende

Die Plattform, mit der die Migros für diese Aktion zusammenarbeitet, bietet zudem auch noch die Möglichkeit uns zusätzlich echtes Geld zu spenden. Sehr gerne nehmen wir natürlich au solche Direktspenden entgeben: