Remember Lausanne 2011

Remember Lausanne 2011

Als feststand, dass im Jahr 2011 die Gymnaestrada in der Schweiz, genauer Lausanne stattfinden würde, entschlossen sich 17 junge Turner/innen aus dem Kanton Zug zum ersten Mal an diesem weltgrössten Turnanlass teilzunehmen. Um genügend Personen für eine Blockvorstellung zu sein, schlossen sie sich mit einer Turngruppe aus der Ostschweiz zusammen. Während neun atemberaubenden Tagen voller bleibender Eindrücke aus der multikulturellen Turngemeinschaft konnte man so bei drei eigenen Auftritten tausende Zuschauer in die Welt des Karussells entführen.

Einige von uns heutigen «Gekos» waren damals ebenfalls Teil der Zuger Gruppe und liessen sich in Lausanne vom Gymnaestrada-Virus infizieren. Schnell war klar, dass die Gymnaestrada-Teilnahme ein fixer Programmpunkt von uns werden sollte.

Die Zuger Turnerinnen und Turner traten in Lausanne als Pantomimen auf …
… zusammen mit weiteren als Zirkusartisten verkleideten Turner/innen aus der Ostschweiz …
… und begeisterten das Publikum mit einer farbenfrohen Show unter dem Motto «Swiss Carusell».